Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden:
Anmelden
Ihre Benutzer-ID sind die ersten sechs Stellen Ihrer Objektnummer. Diese finden Sie auf jedem Gebührenbescheid.
Kontakt

Struktur und Organe

Als kommunaler Entsorger arbeiten wir im Auftrag der Gesellschaft - strukturiert in mehreren Organen. Grundlage hierfür ist das Gesetz über die kommunale Gemeinschaftsarbeit (KGG).

Verbandsversammlung

Die Verbandsversammlung setzt sich aus den von den Mitgliedern des Zweckverbandes entsandten Vertretern zusammen und tagt mindestens zwei Mal im Jahr. Sie bildet die höchste "parlamentarische" Ebene des ZAKB und ist mit den Parlamenten auf kommunaler Ebene vergleichbar. Die Verbandsversammlung entscheidet über formalrechtliche Rahmenbedingungen von der Abfallsatzung über die Gebührenordnung bis hin zum Wirtschaftsplan und dem Jahresabschluss.

Verbandsvorstand

Der Verbandsvorstand  ist in seiner Funktion mit dem Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft vergleichbar. Er überwacht das operative Geschäft der Geschäftsleitung und gestaltet die Unternehmenspolitik aktiv mit. Der Vorstand besteht aus dem Landrat oder einem von ihm bestimmten hauptamtlichen Kreisbeigeordneten sowie aus fünf Vertreter/innen der Städte und Gemeinden.

Verbandsgeschäftsführung

Die Verbandsgeschäftsführung leitet das Tagesgeschäft und vertritt den ZAKB nach außen. Basis für die Arbeit der Geschäftsführung sind - neben den gesetzlichen Vorschriften - die Vorgaben und Beschlüsse der Verbandsversammlung.

Zahlen und Fakten

Mit unseren 48 Fahrzeugen haben wir in 2020 bei der Abfuhr von Restabfall, Bioabfall, Papier, Sperrmüll, Grünsperrmüll und den Gelben Säcken knapp 1.000.000 Kilometer zurückgelegt. Mit den gefahrenen Kilometern könnte man fast 25 Mal die Erde umrunden. Insgesamt sind aktuell rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim ZAKB und seiner Tochtergesellschaft beschäftigt. Unsere Kundenberatung bearbeitete über 113.880 Anfragen im Jahr.

 Das Entsorgungsgebiet Kreis Bergstraße:

Fläche: 720 km²
Einwohner: rund 270.000

eingesammelte Abfallmengen:

 
Restabfall: 29.801 Mg* entspricht 104kg / Einwohner
Bioabfall: 29.542 Mg* entspricht 105kg / Einwohner
Sperrmüll: 6.776 Mg* entspricht  25kg / Einwohner
Papier: 16.019 Mg* entspricht  61kg / Einwohner
* Mg = Megagramm = 1.000 Kg = 1 Gewichtstonne