Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden:
Anmelden
Ihre Benutzer-ID sind die ersten sechs Stellen Ihrer Objektnummer. Diese finden Sie auf jedem Gebührenbescheid.
Kontakt

News

24.09.2020

LERNKOFFER FÜR GRUNDSCHULEN UND KITAS

ZAKB präsentiert Unterrichtsmaterial in der Schloss-Schule Heppenheim


Die Welt des Abfalls im Unterricht entdecken | Bild: ZAKB

Kompostwurm Zak, Igel Fritz und Papiersammel-Schnecke Lotte – das sind nur drei der kunterbunten Charaktere, die Kinder auf ihrer Entdeckungstour durch den Abfallkosmos begleiten, wenn sie ihren ZAKB-Lernkoffer öffnen. Handlich verpackt und leicht zu transportieren, kann der Rollkoffer ab Oktober kostenfrei von Lehrkräften bei uns ausgeliehen und direkt im Unterricht eingesetzt werden. Er enthält 12 Lernstationen zu verschiedenen Themen (u.a. Abfalltrennung, Recycling, Nachhaltigkeit, Wertstoffhöfe, Rohstoffe), die von einer erfahrenen Umweltpädagogin entwickelt wurde und in der Praxis vielfach erprobt sind.

Abfall-Werkstatt in zwei Varianten erhältlich – direkt im Unterricht einsetzbar
Die Bedürfnisse der Kinder im Blick, gibt es den Koffer in zwei Varianten – für Kindergärten und für Grundschulen. Eine ausführliche Handreichung zum Aufbau und Einsatz im Unterricht ist ebenfalls enthalten. So sind Lehrerinnen und Pädagogen ohne großen Aufwand in der Lage, die Welt des Abfalls spielerisch und leicht verständlich zu vermitteln. Noch einmal aufgewertet wird der Koffer durch charismatische und lustige Illustrationen des Heppenheimer Grafikers Johannes Kaiser. Sie wecken Interesse und bringen die Kinder zum Lächeln – auf Abbildungen zum Ausmalen und Sortieren, auf Plakaten zu den Abfallwegen bis hin zu einem Wimmelbild, auf dem es vermeidbaren Müll zu finden gilt. Darüber hinaus sorgen von Dirk Arnold - der seit 2014 mit seinem Programm „Kinderkram“ die Region begeistert – komponierte Kinderlieder für eine weitere interaktive Lernmöglichkeit.

„Papa, die Zahnbürste gehört in den Restmüll“
„Mit dem Lernangebot möchten wir schon bei den Jüngsten der Gesellschaft ein Bewusstsein für den richtigen Umgang mit Abfällen schaffen. Denn letztlich sind sie es, die die Zukunft gestalten und gleichzeitig schon heute in der Lage sind, in ihren Familien verstärkt auf eine korrekte Mülltrennung hinzuwirken“, erklärt Gerhard Goliasch, Geschäftsführer des ZAKB bei der Vorstellung der Lernkoffer in der Schloss-Schule. „Bei der Vermittlung des Abfall- und Umweltwissens sind wir jedoch auf das Engagement der Lehrkräfte und Pädagogen angewiesen. Mit den Lernkoffern möchten wir sie unterstützen, Abfallthemen mit möglichst wenig Aufwand und bereits praktisch erprobt in ihren Unterricht zu integrieren“, so Goliasch weiter.

Abfallwissen spielt wichtige Rolle bei Zukunftsfragen
Auch Landrat und ZAKB-Verbandsvorsitzender Christian Engelhardt betont die Bedeutung des Wissens rund um Abfälle und Wertstoffe für die Zukunft. „Der Klimawandel und eine nachhaltige Nutzung der Ressourcen werden uns alle in den kommenden Jahrzehnten vor große Aufgaben stellen. Abfälle zu vermeiden, Wertstoffe wiederzuverwenden und so die Umwelt zu schonen, spielen dabei eine zentrale Rolle“, so Engelhardt. „Das neue pädagogische Angebot ist einer von vielen Bausteinen der Öffentlichkeitsarbeit des ZAKB, mit denen wir als kommunaler Entsorger dazu beitragen möchten, die Menschen im Kreis Bergstraße für diese Themen weiter zu sensibilisieren.“

Kontaktieren & Lernkoffer kostenfrei ausleihen
Lehrkräfte an Grundschulen und Kindergärten im Kreis Bergstraße sind herzlich eingeladen, uns per E-Mail an service[at]zakb.de oder telefonisch unter 06256 / 851 180 zu kontaktieren, um einen Lernkoffer für ihren Unterricht auszuleihen.

Ausmalen, ausschneiden, zuordnen – Jetzt Malbögen herunterladen  
Wer auch außerhalb der Schule oder KiTa spielerisch in den Abfallkosmos eintauchen möchte, findet hier kostenlose Vorlagen von Wurm Zak und seinen Freunden zum Ausmalen und als Mülltrennspiel.