Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden:
Anmelden
Ihre Benutzer-ID sind die ersten sechs Stellen Ihrer Objektnummer. Diese finden Sie auf jedem Gebührenbescheid.
Kontakt

News

18.04.2017

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IN 2017

Erste öffentliche Führung über die ehemalige Mülldeponie findet am Donnerstag, den 04.05.2017, um 14:00 Uhr statt.


Früher Mülldeponie, heute Energiepark - ein Rundgang über das Areal bei Hüttenfeld ist höchst interessant. Von Mai bis Oktober laden wir Sie wieder regelmäßig zu öffentlichen Führungen jeweils am ersten Donnerstag im Monat ein. Dabei gibt es interessante Einblicke in die regionale Energie- und Abfallwirtschaft.

Termine der öffentlichen Führungen: 04.05.17, 01.06.17, 06.07.17, 03.08.17, 05.10.17

Die Führung im September findet nicht statt, da wir am 10.09.2017 unseren Tag der offenen Tür zum 15-Jährigen Jubiläum feiern und hoffen Sie dort begrüßen zu dürfen.

Beginn ist um 14 Uhr, Ende gegen 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Treffpunkt ist am Eingang der Verwaltung. Vorherige Anmeldungen unter Tel.: 06256/851-0, gerne auch per E-Mail unter fuehrungen@zakb.de.

Drei Jahrzehnte lang ist der Müll aus dem Kreis Bergstraße auf der Deponie abgeladen worden. Diese Zeiten sind seit dem Jahr 2005 vorbei. Das Areal ist rekultiviert und hat einen erstaunlichen Wandel erlebt. Heute wird dort Energie aus Sonne und Deponiegas gewonnen sowie Biomasse für moderne Heizanlagen aufbereitet. Wir nutzen die Synergien von Abfall- und Energiewirtschaft und zeigen, wie die Energiewende regional funktionieren kann.

Bei den Führungen stellen unsere Mitarbeiter den Teilnehmern das Areal und die moderne Anlagentechnologie vor. Informiert wird unter anderem über das mit Deponiegas betriebene Blockheizkraftwerk, eine der größten Fotovoltaikanlagen Hessens, über die Aufbereitung von Biomasse zur Energieerzeugung und Kompostgewinnung. Zudem wird der Blick beim Rundgang auf die reiche Tier- und Pflanzenwelt gelenkt, die sich auf dem Areal aber auch rund um das Gelände angesiedelt hat.