Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten, bspw. im Kontaktformular.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden:
Anmelden
Ihre Benutzer-ID sind die ersten sechs Stellen Ihrer Objektnummer. Diese finden Sie auf jedem Gebührenbescheid.
Kontakt

Kein Plastik im Bioabfall

Wer hat es nicht schon einmal erlebt? Der Herd ist an, die Pfanne heiß –  und jetzt nur noch schnell eine Zwiebel schneiden. Doch wohin mit dem Bioabfall? Die einfachste Möglichkeit ist oft die Plastiktüte des letzten Einkaufs. Halt! Plastik im Bioabfall das ist keine gute Idee.

Warum eigentlich nicht?

Kunststoffe aber auch "kompostierbare" Plastiktüten stören unsere Biogasanlage und die Herstellung von Kompost. Um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, müssen wir das Plastik mühsam wieder vom Bioabfall trennen. Dafür haben wir eigens einen Windsichter in Betrieb genommen, der einen Großteil der Fremdstoffe heraussiebt und in einen angeschlossenen Container bläst.

Durch eine ordentliche Abfalltrennung könnten der Einsatz zusätzlicher Geräte und hohe Kosten ganz einfach vermieden werden. Unterstützen Sie uns!

 

 

Aktion Biotonne

In der hessenweiten Kampagne "Aktion Biotonne" werden die Bürger dazu aufgerufen künftig ihre Bioabfälle ausschließlich über den Bioabfallbehälter zu entsorgen. Im Kreis Bergstraße wurde bereits Anfang der Neunzigerjahre die Bioabfalltonne eingeführt und stößt bis heute auf eine breite Akzeptanz. Daher wollen wir im Rahmen dieser Aktion besonders auf die Verunreinigung des Bioabfalls durch Plastiktüten aufmerksam machen.

Gleichzeitig möchten wir unseren Kunden Alternativen für die Sammlung der Bioabfälle aufzeigen. Wichtig ist, dass diese grundsätzlich nicht in Plastiktüten oder verrottbaren Plastiktüten entsorgt, sondern in Papiertüten oder in Zeitungspapier eingewickelt werden.

Der eigens hierfür entwickelte Vorsortierbehälter BiOTONi und die dazu passenden Papiertüten können Sie hier erwerben:

  • Bürgerbüro Heppenheim
  • Rathaus Bensheim
  • Bürgerbüro Lorsch
  • Rathaus-Service Lampertheim
  • Küchenstudio „Küchen mit Biss“, Viernheim

sowie an den Wertstoffhöfen:

  • Bensheim
  • Bürstadt
  • Einhausen
  • Fürth
  • Groß-Rohrheim (nur Papiertüten)
  • Heppenheim
  • Lampertheim
  • Lindenfels (nur Papiertüten)
  • Lorsch
  • Rimbach
  • Viernheim
  • Verwaltung in Lampertheim-Hüttenfeld

Abmessung Biotoni:
HxBxT: 320mm x 256mm x 195mm
Volumen: 5 Liter
Bruttogewicht: ca. 270 Gramm

Eine Preisliste der farbenfrohen Sammelbehälter gibt es hier.

Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit der Biotonne sind in der Broschüre „Bioabfall sammeln leicht gemacht“ zusammengefasst.